Stiftungen2018-08-31T17:06:13+00:00

DAS STIFTUNGSNETZWERK RUHR

Anfang 2018 haben bereits 95 Stiftungen aus allen Ruhrgebietsstädten an Netzwerktreffen teilgenommen.
Fünf Stiftungen wollen wir an dieser Stelle zu Wort kommen lassen.
Wenn auch Sie Teil des Stiftungsnetzwerks Ruhr werden möchten, sprechen Sie bitte die Ehrenamt Agentur Essen an.

KONTAKT AUFNEHMEN

Fünf Stiftungen berichten aus dem Netzwerk

Klaus Becker
Vorstand der Bürgerstiftung Duisburg gAG

Warum ist Ihnen die Vernetzung innerhalb des Stiftungsnetzwerkes Ruhr wichtig?

Mit Blick auf die Teilnehmerliste wird deutlich, dass die Stiftungslandschaft im Ruhrgebiet genauso vielfältig und facettenreich ist wie das Ruhrgebiet selbst. Das Ruhrgebiet ist einer der größten Ballungsräume Europas und war lange durch Industrialisierung geprägt. Der Niedergang von Kohle und Stahl erfordert bis heute einen Strukturwandel. Mittlerweile machen eine Vielzahl von Universitäten, Fachhochschulen, bedeutenden Museen, Theatern, Archiven und Bibliotheken sowie viele sonstige Institutionen das Ruhrgebiet zu einer Drehscheibe für Bildung und Informationen. Die Stiftungen im Netzwerk spiegeln in ihren unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten diese Vielfalt des Ruhrgebietes wieder. Daher können wir Stiftungen im Stiftungsnetzwerk Ruhr voneinander profitieren und lernen: So kann die Bürgerstiftung Duisburg gAG Erfahrungen in der Projektarbeit einbringen, Tipps im Umgang mit öffentlichen Partnern geben und Finanzierungswege vorstellen. Durch den Austausch mit anderen Stiftungen erwarten wir uns Anregungen, Beispiele aus der Praxis und nachhaltige Akquisitions-Strategien, die wir für uns abwandeln oder übernehmen können.

Was wünschen Sie dem Netzwerk?

Dem Netzwerk wünschen wir einen lebendigen Austausch mit möglichst vielen Akteuren, die trotz ihrer Vielgestaltigkeit ihre Gemeinsamkeiten entdecken und weiterentwickeln. Wir bringen uns gerne ein, um das Stiftungsnetzwerk Ruhr zu unterstützen, und hoffen auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Elisabeth Grümer
Gründerin der Elisabeth Grümer Hospiz-Stiftung

Warum ist Ihnen die Vernetzung innerhalb des Stiftungsnetzwerkes Ruhr wichtig?

Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. Netzwerke schaffen Vertrauen, Zugehörigkeit, Hilfe, Verständnis, Achtung und Anerkennung. Um noch effektiver zur Lösung der besonderen Herausforderungen in dieser Region beizutragen.

Was wünschen Sie dem Netzwerk?

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit, damit die angestrebten Ziele erreicht werden. Hilfe für die Stiftungen untereinander.

Arnd Brechmann
Vorstand der Christoph Metzelder Stiftung

Warum ist Ihnen die Vernetzung innerhalb des Stiftungsnetzwerkes Ruhr wichtig?

Es ist immer wichtig, Kontakte und Erfahrungen auszutauschen. Manche Vorhaben sind für eine Stiftung allein zu groß, aber mit anderen gemeinsam sind sie umsetzbar. 1+1 ist mehr als 2, gerade in solchen Netzwerken. Ebenso wichtig ist es, aus Fehlern anderer zu lernen und vielleicht mal Dinge sein zu lassen, die bei anderen nicht funktioniert haben.

Was wünschen Sie dem Netzwerk?

Ich wünsche dem Netzwerk alles Gute für die Zukunft, die Unterstützung durch weitere Kommunen neben den Städten Essen und Bochum und den Erhalt des positiven Spirits, der auf der Veranstaltung zu spüren war. Glück auf. Es ist nicht duster vor der Hacke!

Dr. Thomas Franke
Geschäftsführer der Ruhrstiftung Bildung und Erziehung

Warum ist Ihnen die Vernetzung innerhalb des Stiftungsnetzwerkes Ruhr wichtig?

Die Ruhrstiftung Bildung und Erziehung hat gemäß Stiftungssatzung die Ruhr-Region als ihr Fördergebiet definiert. Die Vernetzung mit anderen gleichgesinnten Stiftungen eröffnet das Potential, noch nachhaltiger in dieser Region wirken zu können.

Was wünschen Sie dem Netzwerk?

Dem Netzwerk wünsche ich zum einen, dass es zu einer dauerhaften Plattform für einen offenen Informations- und Gedankenaustausch unter gemeinnützig wirkenden Institutionen wird. Zum anderen würde ich mich freuen, wenn Netzwerk-Stiftungen – unabhängig von ihrer Größe bzw. ihrer gesellschaftlichen Relevanz – grundsätzlich gleichgestellt gemeinsam Projekte im Ruhrgebiet realisierten und damit positive Zeichen für die Region setzten.

Mitglied im Stiftungsnetzwerk Ruhr sind derzeit 66 Stiftungen:

(Stand: 26.07.2018)

Netzwerkverbundene Institutionen, die sich im Stiftungsnetzwerk Ruhr engagieren